BÖRSENGANG AUF DEM
MAIN MARKET DER BÖRSE LONDON

Technische Anbindung:  Hervorragend

Investorenreichweite: Weltweit

Emissionsprospekt nötig: Ja

Allgemeine Projektkosten zum Börsengang: €/$: 350.000

Dual Listing: Viele Dual-Listing-Optionen

Der Main Market ist der Flaggschiffmarkt der London Stock Exchange und in puncto Unternehmenswert der größte Markt in Großbritannien. Dieses weltweit anerkannte Finanzzentrum beherbergt mehr als 1.000 Unternehmen aus 100 Ländern und nicht weniger als 40 Geschäftsbereiche. Viele Unternehmen streben die Zulassung zum Main Market an.

Das sagt Sebastian Sauerborn:

„Ein regulierter Spitzenmarkt, der zu den weltweiten Hauptbörsen zählt. Unternehmen, die ein Premium Listing bevorzugen, sind hier richtig.“

Erfahren Sie mehr:

Zur Webseite

Der Main Market ist der Flaggschiffmarkt der London Stock Exchange und in puncto Unternehmenswert der größte Markt in Großbritannien. Dieses weltweit anerkannte Finanzzentrum beherbergt mehr als 1.000 Unternehmen aus 100 Ländern und nicht weniger als 40 Geschäftsbereiche. Viele Unternehmen streben die Zulassung zum Main Market an.

Warum sich der London Stock Exchange Main Market auszahlt

Von seinen Wurzeln in Londoner Kaffeehäusern im späten 17. Jahrhundert hat sich der Main Market der London Stock Exchange zu einer der weltweit wichtigsten Börsen entwickelt. Unternehmen aus Großbritannien und der ganzen Welt profitieren von der Möglichkeit, erhebliche Summen an Investitionskapital während des Börsengangs und anschließenden Fundraisings einzuwerben.

Innerhalb des Main Markets gibt es drei Bereiche, die jeweils auf unterschiedliche Anforderungen zur Kapitaleinwerbung zugeschnitten sind.

Premium Main Market: Unternehmen müssen die höchsten Listing-Standards erfüllen, die selbst über denen der EU-Gesetzgebung und des britischen Corporate Governance Codes liegen. Ein Premium Listing bietet Emittenten Zugang zu einem größeren Anleger-Pool und die Möglichkeit, in die FTSE UK-Indizes aufgenommen zu werden. Darunter sind die FTSE 100, FTSE 250 und FTSE Small Cap.

Standard Main Market: Unternehmen müssen die von der EU-Gesetzgebung festgelegten europäischen Listing-Standards erfüllen.

High Growth Segment: Ein spezielles Launchpad für wachstumsstarke Unternehmen, um die Sichtbarkeit bei Analysten und Investoren zu erhöhen sowie das Unternehmensprofil bei Kunden und Lieferanten zu festigen.

Zu den weiteren Handelsvorteilen gehört, dass Unternehmen eine Plattform haben, um ihre Aktionärsbasis zu erweitern und gleichzeitig die Kontrolle über ihr Geschäft zu behalten.

London Stock Exchange Main Market Kriterienliste

Um die ausgiebigen Chancen des Main Markets nutzen zu können, müssen Unternehmen bestimmte Zulassungskriterien erfüllen. Zu den wichtigsten Anforderungen, um für ein Listing infrage zu kommen, gehören:

Wichtige Punkte des London Stock Exchange Main Markets

Erfahren Sie mehr:

Zur Webseite