Investoren finden: Geldgeber
suchen und Kapital einwerben

Die Suche nach Investoren ist ein langwieriger Prozess und mit viel Zeitaufwand verbunden. Auf keinen Fall sollten Sie damit erst beginnen, wenn Sie an der Börse gelistet sind. Von Mandanten, die Startups von Null aufgebaut haben und das komplette dafür notwendige Kapital einwerben mussten (allerdings über Business Angels und Venture Kapitalgeber), wissen wir, dass diese Aufgabe ein Fulltime Job von 4-6 Monaten ist.

Investoren finden

Früher oder später brauchen viele Unternehmen einmal Investoren, die das notwendige Kapital für künftige Vorhaben bereitstellen. Diese Geldgeber müssen natürlich erst einmal gefunden und von Ihnen und Ihrem Plan überzeugt werden – kein einfaches Unterfangen. Nicht selten sind Geschäftsführer mit dieser Aufgabe schlichtweg überfordert und würden sie am liebsten an jemanden anderes abtreten. Zuweilen kommen Mandanten mit der Erwartung zu uns, wir würden Ihnen diese Hürde schlichtweg nehmen, doch diese Einstellung hat ihre Tücken. Die Wahrheit sieht nämlich so aus, dass es sich dabei um einen Vollzeit-Job für 4 bis 6 Monate dreht – vorausgesetzt, man weiß, was man tut.

Warum ist es so schwer, Investoren finden?

Tatsache ist, dass viele Unternehmen nicht krisensicher sind und ihre Geschäftsmodelle den Test der Zeit nicht bestehen. Ein überwältigender Anteil neuer Startups – rund 90 Prozent – scheitert; in der Regel an Geldmangel. Etwaige Kapitalgeber gehen in drei von vier Fällen leer aus und sehen ihr Geld nie mehr wieder. Tatsache ist deshalb auch, dass Investoren fein aussieben, damit sich ihre Anlage nach einem gewissen Zeitraum rentiert. Weil niemand sein Geld einfach in der nächstbesten Idee verbrennen will, halten also per Definition nur die wenigsten Geschäftsmodelle den kritischen Analysen der Risikokapitalgeber stand.

Neben einem starken Konzept und viel Glaubwürdigkeit ist aus diesem Grund auch viel Recherche und harte Überzeugungsarbeit gefragt. Wir helfen Ihnen gerne dabei, sich optimal auf diesen zeitaufwendigen Prozess vorzubereiten, ganz ohne Eigeninitiative bleibt der Erfolg hierbei jedoch aus.

Wie wir bei der Kapitalbeschaffung helfen können

Wie zuvor beschrieben können wir Ihnen, auch nach einem erfolgreichen Börsengang mit uns, das Auffinden von Investoren nie ganz abnehmen. Nichtsdestotrotz gibt es natürlich Wege, über welche wir Ihnen effektiv bei der Kapitaleinwerbung helfen können.

„Dressing the bride“

Um Investoren für Ihr Unternehmen begeistern zu können ist es wichtig, dass etwaige Schwachstellen ausgebügelt und Stärken möglichst hervorgehoben werden. Beim „dressing the bride“ geht es, allgemein gesagt, um eine Unternehmens-Aufwertung. Diese hat zum Ziel, potenzielle Anleger davon zu überzeugen, dass deren Geld bei Ihnen in sicheren Händen ist.

Dieser Prozess nimmt im Schnitt etwa ein halbes Jahr in Anspruch und kann verschiedenste Bereiche betreffen – so kann er von der Bereitstellung einer professionellen Website über die Überholung der IT-Systeme bis hin zu einer kompletten Umstrukturierung des Managements reichen. Gerade auf letzteres legen Investoren großes Augenmerk, denn selbst die besten Unternehmen stehen und fallen schließlich mit der Erfahrung, Expertise und Passung ihrer Führungsebene. Auch Beiratsmitglieder mit passenden Fachkenntnissen sind in der Regel ein überzeugendes Argument für das Potenzial Ihres Unternehmens.

Darüber hinaus legt manch ein Investor viel Wert darauf, dass Sie den US-Amerikanischen Markt bedienen, weshalb eine operative Tochtergesellschaft in den Vereinigten Staaten Ihr Unternehmen meist deutlich besser dastehen lässt. Schon die Gründung einer Holding-Gesellschaft und die Notierung an einer Börse machen es in der Regel für Ihr Unternehmen leichter, interessierte Anleger zu finden.

Zu guter Letzt profitieren Sie stets von einer professionellen (und bestenfalls vielversprechenden) Bewertung durch einen anerkannten Gutachter, etwa PwC oder Deloitte. Diesen Unternehmen trauen Kapitalgeber in jedem Fall mehr als ein paar netten Worten am Mittagstisch.

Investoren Treffen

Sind „family and friends“ und weitere Beschaffungswege ausgeschöpft, führt kein Weg um das gezielte Aufsuchen von Risikokapitalgebern herum, um finanzielle Unterstützung zu finden. Die Möglichkeit, einen guten ersten Eindruck zu vermitteln, haben Sie dabei jeweils nur einmal – sie sollte gut genutzt werden. Wenn ein Treffen zustande kommt, professionalisieren wir als Ihre Begleiter das Image Ihres Unternehmens und übernehmen dazu eine moderierende Rolle ein, während Sie Ihren Businessplan vorstellen.

Auch hier ist viel Initiative und nicht zuletzt Ausdauer von Ihrer Seite her gefragt. Das Bild des zahlungsfreudigen Investors, der Ihnen nach dem Geschäftsessen kurzerhand einen Scheck ausstellt, sollten Sie sich schnell aus dem Kopf schlagen. In den allermeisten Fällen ist es nicht mit einem einzigen Treffen getan und oft kann die Präsentation Ihres Unternehmens nicht auf Anhieb überzeugen, sondern erst über erfolgreiche Folge-Meetings.

Unser Investoren-Netzwerk

Unabhängig davon, wie die gezielte Suche nach Anlegern ausfällt, geben wir natürlich alles in unserer Macht Stehende, um eine Kapitalbeschaffung zu realisieren. Sind uns etwa eigene Mandanten bekannt, die Interesse an Ihrem Unternehmen oder Ihrem Markt bekunden, stellen wir selbstverständlich gerne den Kontakt her. Dabei dreht es sich jedoch um keinen unserer bezahlbaren Dienste, sondern um eine reine Gefälligkeit, die entsprechend unverbindlich ist. Allgemein gilt: Wollen Sie Investoren finden, gibt es keine Abkürzung und Sie sollten sich auf einige Monate harter Arbeit gefasst machen, bei welcher wir Ihnen jedoch bestmöglich zur Seite stehen.

Nächste Schritte

Wenn die hier beschriebenen Kapitalmarktmassnahmen für Sie und Ihr Unternehmen interessant sind, freuen wir uns, von Ihnen zu hören.

Bitte fordern Sie zunächst eine kostenlose und unverbindliche Potenzialanalyse über unserer Website an.

Wir unterziehen Ihre Angaben einer Kurzprüfung und lassen Ihnen dann unser kompakte Einschätzung zu Ihrem Kapitalmarkt-Vorhaben per Email zukommen.

Wir lassen Sie dabei auch wissen, ob wir die Kapazität und die Kompetenz haben, Ihr Mandat zu übernehmen und was vor diesem Hintergrund die nächsten Schritte wären.